Hilfe mit Hypnose – so wird das Leben besser

92% aller Menschen können Ihre Vorsätze nicht umsetzen, weil ...

  • Unrealistische Ziele
  • Zu viel vorgenommen

Das musst Du machen, damit Du erfolgreich Deine Vorhaben umsetzen kannst:

  • Einfache Ziele definieren
  • Realistische Ziele vornehmen
  • Ehrliche Ziele definieren
  • Zwischenziele setzen (Ziel für die erste Woche, dann für die zweite Woche, dann für den nächsten Monat, dann in einem halben Jahr, usw.
  • Beispiel: Häuser werden auch nicht in einem Stück gebaut, sondern Stück für Stück. Und genauso ist es mit den Zielen. Kleine Abschnitte der Ziele definieren.
  • Rückschläge verändern uns mental und machen uns unsicher. Deshalb ist es sehr wichtig, dass wir mit den Zwischenzielen Erfolgserlebnisse erreichen. Du bist auch nicht vom ersten Monat Deiner Geburt aufrecht gelaufen, sondern hast es immer wieder geübt und trainiert und ein Schritt nach dem anderen hat Dir ein Erfolgserlebnis gegeben und nun kannst Du ganz einfach gehen.
  • Definiere also kleine Zwischenziele die realistisch und erreichbar sind, so dass Du ein Erfolgserlebnis haben kannst. Denn Erfolgserlebnisse beeinflussen unseren mentalen Zustand (Selbstvertrauen) ebenfalls. Daher repetiere, repetiere und repetiere immer wieder und Deine Erfolgserlebnisse werden Dich motivieren um weiter zu machen.

Hast Du Schwierigkeiten Deine Ziele zu erreichen?

Hier ein paar Tipps, wie Du Deine Ziele besser erreichen kannst:

  • Der Verstand reagiert hervorragend auf Bilder. Also lass Deiner Kreativität freien lauf. Das Unterbewusstsein ist ein "Maschine" welche sich auf das Erreichen von Zielen fokussiert. Das Unterbewusstsein will Ziele erreichen.
  • Setze Dir "gute" Ziele. Viele Menschen unterschätzen die Kraft des positiven Denkens. Aber fast alle Menschen stimmen zu, dass negative Gedanken sich auch negativ auswirken werden. Negative Gedanken können Dich und Dein Umfeld massiv negativ beeinflussen.
  • Stell Dir also etwas positives vor, wer oder wie Du in der Zukunft sein willst. Dein Unterbewusstsein wird Dich dort hin führen, denn das Unterbewusstsein folgt Deinen Vorstellungen. Also stell Dir Deine Zukunft mit Bildern positiv vor und Du wirst auch das Ziel erreichen.

Rückschläge im Leben

​Jeder von uns hat schon viele Rückschläge erlitten. Wenn wir keine Rückschläge hätten, gäbe es keinen Grund sich zu verbessern. Rückschläge passieren. Sie passieren immer wieder. Also akzeptiere, dass Du Rückschläge auch in der Zukunft haben wirst. Fokussiere Dich also darauf, wie Du diese Rückschläge überwinden kannst. Ändere Deine Perspektive zum Beispiel auf die Sichtweise dass Du jetzt weisst, wie Du es nicht machen sollst. Erfolg kommt von der Hartnäckigkeit dass Du immer wieder aufstehst und daraus lernst. Mit jedem Rückschlag bist Du ein Stück näher am Erfolg!


Langzeitbeziehungen

Jeder kennt das Gefühl, wenn man verliebt ist. Alles ist frisch, neu und vielleicht auch abenteuerlich. Das Gehirn reagiert positiv auf solche Eigenschaften. Aber Langzeitbeziehungen können häufig zur "Routine" werden. Vieles ist bekannt und selten passiert etwas Neues oder Spannendes. Steht hingegen ein Umzug oder Ferien an, dann ist es spannend und neu und man freut sich auf die Veränderung. Und genauso ist es mit Langzeitbeziehungen. Plane Deine Beziehung wie Du Ferien planst. Mach etwas neues, etwas spannendes und das Du und Dein Partner noch nicht kennen. Bring wieder "Leben" in Deine Beziehung. Der Schlüssel hierzu lautet: Macht gemeinsam etwas Neues. Plane Deine Zeit mit Deinem Partner, als wäre es das erste Date und es wird sich auch so anfühlen.


Geliebt werden

Wir streben nach Bestätigung. Deshalb wünschen wir uns auch, dass wir bestätigt werden, mit dem was wir Tun. Wir alle fürchten uns davor, nicht geliebt zu werden. Wir alle haben eine eigene Geschichte, aber alle wollen Liebe und Bestätigung. Wir wollen gesehen und gehört werden um rasch möglichst eine Bestätigung zu erhalten. Deshalb machen wir Selfies, veröffentlichen Videos und warten sehnlichst darauf, dass wir likes erhalten, unser Beitrag geteilt wird und Daumen hoch erhalten. Wir fühlen uns gut, wenn diese Bestätigung kommt. Realer Feedback ist mindestens genauso effektiv. Mach folgendes: Einfach ein "Danke" oder ein "Hallo" mehr oder ein zusätzliches Lächeln und Du wirst die positive Reaktion direkt merken. Wenn Du positives teilst, wird sich dies auf Dein Umfeld positiv auswirken. Und wenn Du ein positives Umfeld hast, wird sich dies auch positiv auf Dich auswirken und Du wirst Dich gut fühlen. Du bekommst somit eine sofortige Besätigung. Du kannst Dich nun entscheiden, ob Du warten willst, oder ob Du sofort damit anfängst positive Bestätigung direkt in Deinem Umfeld abzuholen um Dich sofort besser zu fühlen. Die Entscheidung liegt bei Dir.


Emotionale Treiber

Wir machen etwas, weil wir fühlen etwas zu Tun. Jedes Verhalten ist mit einem emotionalen Treiber verknüpft - gut oder schlecht. Solange keine emotionale Veränderung stattfindet, wird sich auch nicht bewegen. Aber wenn der emotionale Treiber in Bewegung kommt, bewegst auch Du Dich. 
Hier ein ganz einfaches Beispiel: Menschen sagen mir, dass dies nicht wahr, denn eigentlich wollen sie nicht arbeiten gehen, aber sie gehen trotzdem. Das ist wahr, aber der wirklich wahre emotionale Treiber hierbei ist, dass wenn man nicht arbeiten geht, man kein Einkommen, kein Geld und kein Dach über dem Kopf hat. Also stell Dir die Frage, was wirklich wichtig in Deinem Leben ist und was Dich motiviert und wieso. Wir glauben, dass wir rationale Entscheidungen treffen. Häufig ist dies jedoch nicht der Fall. Wir werden von unseren Gefühlen geleitet. Also überlege Dir in dieser Woche, wieso Du die Sachen machst die Du machst. So zum Beispiel bei Deiner Arbeit, in Deiner Beziehung, zu Deiner Gesundheit und Deinem Lebensstil. Stell sicher, dass Dein Verhalten, Dir und Deinem Umfeld gut tut. Ansonsten verändere Dein Verhalten oder suche nach einem anderen Grund, dass Du Dich so verhältst. 


Schau in den Spiegel

Ich will, dass Du Dich in Deinem Spiegel anschaust. Nicht wie schön dass Du bist, sondern, wen und was Du gegenüber der Welt repräsentieren willst. Reflektiere Dich, ob das was Du bist von Dir und Deiner Umfeld gleichermassen wahrgenommen wird. Sei ehrlich mit Dir selbst. Lebe Dein Leben in der Wahrheit. Versuche nicht jemanden zu sein, der Du gar nicht bist. Dies ist viel zu aufwändig und raubt Dir viel Energie. Viele Menschen sagen mir, dass sie keine Freunde haben oder sie nicht verstanden werden. Der wahre Grund ist jedoch, dass Dich Dein Umfeld gar nicht richtig kennt wer Du eigentlich bist. Es gibt also eine Verzerrung zwischen dem wie Du Dich siehst und dem wie Dich Dein Umfeld wahrnimmt. Hier eine Analogie: Wenn Du Nagel bist und ein Schraubenzieher kommt, dann passt das einfach nicht, weil Du nach aussen etwas anderes darstellst als Du eigentlich bist. Wenn aber ein Hammer kommt, dann passt dies mit Deinem Bild was Du innerlich trägst und nach aussen zeigst exakt aufeinander. Also verhalte Dich so, wie Du Dich innerlich fühlst und strahle dies auch nach aussen aus und Du wirst Dein passendes Umfeld finden. Du wirst Menschen anziehen, welche Dich lieben und Dich so nehmen werden wie Du von innen nach aussen strahlst. Wenn das Innere und das Äussere nicht übereinstimmt, dann wirst Du immer von falschen Menschen angezogen welche nicht zu Dir passen.
Also überprüfe Dein Spiegelbild und sei ehrlich zu Dir selber und ändere Deine emotionalen Treiber.


Wahrnehmung der Zeit

Es ist bewiesen, dass wenn wir älter werden, wir das Gefühl bekommen, dass die Zeit viel schneller vergeht. Aber wieso ist das so? Hierzu gibt es einige Theorien:

  • Unsere biologische Uhr. Je älter wir werden desto langsamer wird unser Herzschlag und unsere Atmung. Dies dient als biologischer Referenzpunkt unserer inneren Uhr. Kinder erleben ihr bisheriges Leben viel schneller, weil ihre biologischen Referenzpunkte viel kürzer sind.
  • Erkenntis der Informationen die wir aufnehmen: Wir gehen davon aus, dass die Wahrnehmung der Zeit je älter wir werden eine andere Einheit erhält. Beispiel: 1 Jahr Zeit eines vierjährigen Kindes, beträgt 25% der Lebenszeit. Wobei 1 Jahr bei einem zehnjährigen nur noch 10% beträgt. Und bei einer 50-jährigen Person ist 1 Jahr nur noch 2% der bisherigen Lebenszeit. Je älter wir werden, desto geringer wird der Anteil der wahrgenommen Zeit. Daher empfinden wir auch, dass wenn wir älter werden, dass das Leben viel schneller geht. 

Das bedeutet, dass Du sorgfältig mit Deiner Zeit umgehen sollst und geniesse jede Minute und jeden Moment. Nimm also Einfluss, wie Du mit  Deinen Emotionen, Deinen Gefühlen, Deinen Beziehungen umgehst und lebe und geniesse Dein Leben. 


Arm zu sein ist ein Zustand des Verstands

Es gibt viele Leute, die am Ende des Monats wenig Geld zur Verfügung haben. Es kommt jedoch auch darauf an, wie das Geld eingesetzt wird. Ich sehe Menschen, welche Essen wieder zurück in das Regal stellen, welches vom Kind im Kinderwagen aus dem Gestellt genommen wurde, weil die Mutter sagte, "das können wir uns nicht leisten", aber das kleine Kind dann mit dem neuesten iPad spielt, oder der der Vater mit dem neuesten Handy telefoniert. Es gibt selbstverständlich Menschen, welche durch harte Zeiten gehen. Hör jedoch auf, ein Teil des Problems zu sein. Fokussiere Dich auf das Positive und sei Teil der Lösung.

  • Bankrott zu sein, ist ein Zustand von Geld
  • Arm zu sein, ist ein Zustand des Verstands.

Du kannst reich an Ideen sein, obwohl das Geld noch nicht reflektiert wird. Wenn Du Dich auf negatives fokussierst, dann wird negatives eintreten. Wenn Du Dich auf positives fokussierst, was denkst Du wird passieren?


Credit: Marc Savard

Summary
Motivation durch Hypnose
Article Name
Motivation durch Hypnose
Description
Hier sind einige Tipps und Erfahrungen, wie Du Deine Motivation positiv beeinflussen kannst. Hypnose kann Dich dabei noch viel besser unterstützen.
Author
Publisher Name
NOMAX Hypnose
Publisher Logo
No votes yet.
Please wait...

Neue Artikel vor allen anderen gratis erhalten

Jede Woche wird ein neuer Artikel zu einem Spezial-Thema veröffentlicht.Melde Dich jetzt für den Newsletter an und erhalte den Artikel 1 Woche bevor dieser öffentlich publiziert wird. Dieser Service ist GRATIS.